Unser Chef der Flugschule Alois Rosenberger hat auch heuer wieder am Nationalfeiertag die Mannschaft zum traditionellen Ziellandewettbewerb zusammen getrommelt. Vom Flugplatz Punitz LOGG wurde freundlicherweise die Ka8 zur Verfügung gestellt, was wir gerne in Anspruch genommen haben.

In einem spannenden Bewerb wurde dann der Sieger in zwei Durchgängen ermittelt. Unser Gottfried ist mit einem Resultat von 2,45m als klarer Sieger hervorgegangen.

Gratulation Gottfried!

Regeln

  • 2 Wertungsdurchgänge
  • Ziel: Punktgenaues Landen auf ein weißes Tuch
  • Die Abstände zum Zielpunkt werden summiert
  • Der geringste Abstand gewinnt

Hall of Fame

  • 1. Platz: Gottfried Putzl
  • 2. Platz: Valentin Leibetseder
  • 3. Platz: Hans Spitzbauer